5 Tipps für mehr Kreativität

Von: Petra Merz
Kategorie: Wohnen

Kreativität und Lebensfreude brauchen wir, um unsere Kinder zu fördern. Neben den leiblichen Kindern sind hier vor allem unsere geistigen Kinder, also unsere Projekte, gemeint. Was Sie zur Unterstützung unternehmen können, wenn es mal nicht rund läuft, erkläre ich Ihnen in Teil 5 von „So einfach geht’s“. Mit gezielten Maßnahmen auf der Raum-Ebene können Sie wertvolle Impulse erhalten. 

Kinder (leibliche und geistige) und Kreativität

Himmelsrichtung: Westen.

Intention: Projekte und Ideen fördern, Kreativität und Lebensfreude stärken.

Element: Metall.

Beispiele:

  • Alle Metall-Farben

Dazu gehören Weiß, Grautöne, Silber, Gold und alle Metallfarben. Für Wände eignen sich helle Grautöne sehr gut. Sie schaffen im Gegensatz zu reinweißen Wänden eine sehr harmonische und warme Atmosphäre. Kombinationen mit Weiß oder Holztönen wirken edel. Aber auch Akzente mit kräftigen Farbtönen, zum Beispiel mit einem erdigen Gelbton, sehen chic aus.

  • Pflanzen

Metall-Pflanzen haben runde Blätter. Ihre Blüten sind weiß. Der Klassiker sind weißblühende Orchideen. Sie zentrieren und haben luftreinigende Eigenschaften. Der Geldbaum, auch Dickblatt genannt, passt natürlich symbolisch super zum Element Metall. Im Freien sehen kugelig geschnittene Margeriten-Hochstämmchen oder Buchsbaumkugeln sehr schön aus.

Bitte beachten: Gesunde Pflanzen verbessern das Raumklima und steigern die Lebensenergie der Bewohner. Pflegen Sie Ihre Pflanzen sorgfältig, damit sie ihr Potential entfalten können.

  • Dekorationsgegenstände

Alle Dekorationsgegenstände aus Metall eignen sich sehr gut. Haben sie eine runde Form wird die Wirkung dadurch verstärkt.

  • Bilder

Als Motiv eignen sich Fotos von Ihren Projekten, also Ihren geistigen Kindern. Meditative Bilder helfen Ihnen sich zu zentrieren und Klarheit zu bekommen. Kreative Kunstgegenstände dagegen fördern die Kreativität. Wählen Sie aus, was gerade zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passt. Verschieben sich die Schwerpunkte einmal, lassen sich die Bilder leicht austauschen.

  • Edelsteine

Edelstein-Liebhaber können zum Beispiel folgende Steine einsetzen, je nachdem, welche Wirkung sie erzielen wollen. Ein Amethyst bringt Klarheit und fördert die Konzentration. Der Bergkristall fördert die Selbstreflexion, bringt ebenfalls Klarheit und verbessert die Wahrnehmung. Pyrit wirkt lösend in festgefahrenen Situationen und kann so zum Durchbruch verhelfen.

In einem guten Fachgeschäft können Sie sich über die Wirkungsweise der einzelnen Steine beraten lassen.

Außerdem:

Jedem Bereich ist eine Himmelsrichtung zugewiesen. Schauen Sie, welche Räume dort in Ihrem Haus liegen. Überlegen Sie, welcher Raum sich am besten eignet. Das ist eine persönliche Frage und es ist eine Frage der Wertigkeit. Ein Abstellraum ist nicht empfehlenswert, ebenso wenig die Toilette. Ansonsten ist es wichtig, dass Sie jede Maßnahme, für die Sie sich entschieden haben, wertschätzend und achtsam umsetzen. Schenken Sie ihr immer wieder mal die nötige Aufmerksamkeit. Der ernsthafte Wunsch etwas zu verbessern, verbunden mit der entsprechenden inneren Einstellung ist natürlich eine logische Voraussetzung.

Die Ebene der Lebensbereiche eignet sich gut für erste Maßnahmen, wenn es in einem Bereich mal nicht so gut läuft. Häufig reicht das schon aus, um Verbesserungen im Leben zu erreichen. Ist ein Effekt zwar erkennbar, die Wirkung jedoch noch nicht ausreichend, empfiehlt es sich einen Feng Shui Experten hinzu zu ziehen.

Zum Nachlesen: So einfach geht’s – Teil 1So einfach geht’s – Teil 2So einfach geht’s – Teil 3 und So einfach geht’s – Teil 4.

Viel Spaß bei der Umsetzung!

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung in Bamberg

 

 

#Fengshui, #Westen, #Metall, #Kinder, #Kreativität

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

07.09.2015

Ganzheitliches Denken

Ganzheitliches Denken findet Einzug in immer mehr Lebensbereiche. Am bekanntesten ist wohl die ganzheitliche Medizin, die den Menschen wieder als Teil eines... [WEITER]

14.12.2015

8 Tipps für Ihr Büro

Diese Tipps helfen Ihnen dabei unbewusste Energieräuber zu vermeiden. Je wohler Sie sich in Ihrem Büro fühlen, desto erfolgreicher können Sie arbeiten.

... [WEITER]