3 Tipps für den Wohlfühlplatz

Von: Petra Merz
Kategorie: Wohnen

Was macht Ihren Wohlfühlplatz zum perfekten Ruheplatz?

1. Achten Sie darauf, dass Ihr Ruheplatz außerhalb des Chi-Flusses im Raum liegt.

Dazu betrachten Sie die Verbindungen von Türen und Fenstern zueinander. Am einfachsten geht es, wenn Sie sich den Grundriss des Raumes skizzieren und von jeder Öffnung (Türen und Fenster) zu den jeweils anderen Öffnungen Linien ziehen. Liegt der Sitzplatz auf einer der Linien oder sogar im Kreuzungsbereich mehrerer Linien? Dann sollten Sie ihn nach Möglichkeit in eine ruhige Zone verschieben. Geht das nicht, können Sie den Chi-Fluss abbremsen. Dazu stellen Sie Pflanzen oder hübsche Dekorationsgegenstände so auf, dass der Chi-Fluss abgelenkt oder abgebremst wird.

2. Sorgen Sie für einen guten Rückenschutz.

Einen guten Rückenschutz haben Sie, wenn sich im Rücken eine Wand befindet und Sie Fenster und Türen im Blick behalten. Eine hohe Rückenlehne stärkt. Die beste Wirkung erzielen Sie, wenn auch links und rechts vom Sitzplatz eine leichte Begrenzung vorhanden ist. Das kann ein Tischchen sein, ein weiterer Sitzplatz, ein Möbelstück oder ein Pflanze. Wichtig ist, dass Sie sich dort geborgen fühlen.

3. Fördern Sie den Aspekt des Erholens durch entsprechende Farben und Materialien.

Beispiele: dunkle, warme Farbtöne, ein Teppich mit einem dichten Flor, gedämpftes Licht, Kerzen, eine flauschige Decke. Was auch immer Sie mit Ruhe und Entspannung in Verbindung bringen, können Sie wunderbar einsetzen.

Ich wünsche Ihnen gute Erholung an Ihren Wohlfühlplatz!

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung in Bamberg

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

27.03.2018

Die wichtigsten Baurituale

, ,

Bauen wird mit Hilfe von traditionellen Bauritualen zu einem sinnlichen Prozess. Sie ergänzen den sonst so nüchternen Bauprozess auf wundervolle Weise.

... [WEITER]
16.01.2017

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Welche unbewussten Lasten schleppen Sie mit sich herum? Ihre Räume zeigen es Ihnen. Dass Dinge, die herumliegen, den Energiefluss bremsen ist offensichtlich.... [WEITER]