5 Erfolgs-Tipps für das Jahr des Feuer-Hahns

Von: Petra Merz
Kategorie: Zeitliche Einflüsse

Am 3. Februar wird nach dem chinesischen Sonnenkalender, der für astrologische Berechnungen zugrunde gelegt wird, der Feuer-Affe vom Feuer-Hahn abgelöst. Das chinesische Neujahr wird dagegen nach dem Mondkalender bereits am 28. Januar gefeiert.

Das Feuer bleibt uns also noch erhalten. Es hat allerdings nun Yin-Qualitäten. Das bedeutet, es ist ruhiger, warm, erhellend und weniger aggressiv. Dem Hahn werden Organisationstalent, ein scharfer Verstand und Fleiß zugeschrieben. Er ist eitel und steht gerne im Mittelpunkt. Er stellt hohe Ansprüche. Sein Perfektionismus kann auch in Fanatismus übergehen. Im Umgang mit anderen zeigt er sich fürsorglich und loyal. Er sagt, was er denkt. Das gefällt nicht jedem. Was bedeutet das für uns? Wie können wir uns die neuen Jahresenergien zunutze machen?

1. Zeigen Sie vollen Einsatz

Die Energien sind viel versprechend für den beruflichen Erfolg. Klare Prinzipien und Durchhaltevermögen erleichtern die Arbeit. Idealismus und visionäres Denken werden gefördert. Es ist jedoch wichtig, dass Sie hin und wieder Ihre Ziele kritisch überdenken. Nicht alles lässt sich realisieren. Achten Sie darauf, mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben. 

2. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken

Betrachten wir noch einmal den Hahn: er erscheint selbstbewusst, offen und steht gerne im Mittelpunkt. Er sucht die Bestätigung der anderen.  Das birgt Gefahren. Machen Sie sich unabhängig von der Meinung anderer. Stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein, indem Sie sich Ihre eigenen Stärken bewusst machen und darauf vertrauen.

3. Achten Sie auf sich

Der Hahn neigt zum Perfektionismus. Doch manchmal ist weniger mehr. Denken Sie an das Pareto-Prinzip: mit 20 % Aufwand erreichen Sie 80 % Ihres Erfolges. Planen Sie regelmäßig Pausen ein und loben Sie sich auch mal selbst für das Erreichte.

4. Pflegen Sie bewusst Ihre Beziehungen

Der Hahn ist ein fürsorglicher und loyaler Zeitgenosse. Auf der anderen Seite kann er sehr direkt sein. Das kann zu Spannungen führen. Achten Sie auf Ihre Worte. Mit ein bisschen Diplomatie erreicht man meist mehr.

5. Planen Sie gezielt ihre persönliche Weiterbildung

Die Feuer-Qualitäten fördern das Denken und einen klaren Verstand. Es ist eine gute Zeit für Fortbildungen, aber auch für die persönliche Weiterentwicklung auf der Bewusstseinsebene.

Viel Erfolg im Jahr des Feuer-Hahns!

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung aus Bamberg

 

 

 

Quelle Foto: klimkin_pixabay.com

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

27.06.2017

Der Grundstein zum Glück

Identität, Stabilität, Sicherheit - Mit der Grundsteinlegung geben Sie dem Haus eine eigene Identität. Das Haus ist nun am Ort präsent, als etwas Eigenständiges.... [WEITER]

03.04.2018

Ordnung, Feng Shui und Regen

Ostersonntag, der Wind pfeift um die Häuser und Regengüsse wechseln sich mit kurzen sonnigen Phasen ab. Wir beschließen, den Spaziergang ersatzlos zu streichen. Was... [WEITER]