5 wertvolle Tipps wie Sie Ihre Vision finden

Von: Petra Merz
Kategorie: Business, Home Office,

Sie motiviert uns, sie inspiriert uns, sie gibt uns Energie und sie zeigt uns den Weg: Unsere Vision!

Vergangene Woche habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie Ihren Raum für Ihre Vision vorbereiten können. Heute hat uns Petra Prosoparis, Coach und Mentorin für Ihr Herzensbusiness, ihre wertvollsten Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Vision finden können. Herzlichen Dank!

1 - Finden Sie Ihre Vision mit Assoziationen

Wenn Ihre Vision eine Blume wäre, welche Blume wäre sie?

Welche Blume fällt Ihnen zuerst ein, wenn Sie an Ihre Vision denken?

Eine Rose? Eine Sonnenblume? Eine Wildblume? Oder etwas ganz anderes?

Schließen Sie für einen Moment Ihre Augen und schauen Sie Ihre Blume an:

  • Wie sieht sie aus? Groß oder klein?
  • Welche Farbe hat sie?
  • Wonach riecht Ihre Blume?
  • Und wie fühlt es sich an, Ihre Blume zu sehen?
  • Welche Botschaft hat Ihre Blume für Sie?

Falls Sie noch keine konkrete Blume vor Augen haben, dann schauen Sie doch mal, welche Blume Ihnen heute oder in den nächsten Tagen über den Weg läuft und bei welcher Blume Sie denken „Ja, das ist sie!“

2 - Finden Sie Ihre Vision mit Nichtstun

Auf meiner langen Suche nach meiner Vision, nach mir und nach meinem Herzensweg, habe ich viele Bücher gelesen, habe Übungen gemacht, habe Seminare besucht, habe viele wertvolle Inspirationen erhalten.

Die meisten Erkenntnisse habe ich nicht gehabt, je mehr ich gemacht habe, sondern je weniger ich gemacht habe und je mehr ich bei mir angekommen bin. In der Stille und beim Nichtstun.

Den Weg zu mir und meiner Vision habe ich nicht im Außen gefunden, sondern in mir. Alle Antworten sind in mir und wollen entdeckt werden. Und das gelingt mir am besten in der Stille.

Das Nichtstun räumt innerlich auf und verschafft Klarheit. Es mobilisiert Kräfte, das Innerste zu leben und dem Inneren Ausdruck zu verleihen.

Auch Ihre Blume hat eine Phase des Nichtstuns, im Winter. Dann ruht sie als Samen (oder Zwiebel) in der Erde. Im Samen sind alle Informationen, ist alles angelegt, was Ihre Blume benötigt, um zu dem zu werden, was für sie bestimmt ist.

Und nach dem Winter, nach der Phase der Ruhe und des Nichtstuns mobilisiert sie ihre Kräfte und wächst. Impulse von außen – vor allem Sonne und Wasser – fördern das Wachstum. Aus dem kleinen Samen wird eine wunderschöne Blume. Wie aus dem Nichts entsteht etwas Einzigartiges. Aus dem Nichtstun wird das Wachsen möglich!

3 - Lassen Sie sich von Ihrer Vision finden

Ihre VISION ist in Ihnen und möchte von Ihnen gelebt werden.
Nicht irgendwann, sondern JETZT!
Nicht irgendwo, sondern HIER!

Wenn Sie Kontakt zu Ihrem Inneren haben, wenn Sie ganz bei sich angekommen sind, dann findet Sie Ihre Vision. Dann können Sie sie hier und jetzt erleben.

Meine Vision zu leben bedeutet für mich, bei mir Selbst ankommen, im Hier und Jetzt, mit allem, was ist. Meiner inneren Stimme, meinem Herzen folgen. Das ist ein Prozess. In Phasen der Stille und des Nichtstuns, wenn ich kreativ bin, mich ausdrücke, das mache, was ich gerne mache und im Flow bin, dann bin ich mitten in diesem Prozess.

Ich selbst und Impulse von außen erinnern mich immer wieder daran, bei mir anzukommen, in meinem Herzen, im Hier und Jetzt. Und das zu machen, was mich ausmacht, was von mir gelebt werden will, was sich durch mich in der Welt ausdrücken möchte.

4 - Finden Sie Ihre Vision mit kreativen Mitteln

Kreative Methoden erleichtern Ihnen den Zugang zu Ihrer Vision

Es gibt unzählige kreative Methoden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Sammeln Sie alles, was Ihnen zu Ihrer Vision einfällt, schreiben Sie es auf oder gestalten Sie es kreativ.

Wenn Sie gerne schreiben, dann schreiben Sie. Schreiben schafft Klarheit. Gerade in Momenten, in denen Sie weit von sich und Ihrer Vision entfernt sind, können Sie sich Ihre Erkenntnisse wieder anschauen und bewusst machen, was Ihnen Ihre innere Stimme mitgeteilt hat.

Wenn Sie gerne malen, dann malen Sie Ihre Vision. Wenn Sie gerne schöne Bilder gestalten, gestalten Sie Ihre Vision mit Bildern. Wenn Sie gerne mit Mindmaps arbeiten, nutzen Sie Mindmaps für Ihre Visionsfindung. Lieben Sie Musik, dann entwickeln Sie Ihre Vision mit Musik.

Gestalten Sie mit Bildern und Texten ein Vision Board. Hängen Sie Ihr Vision Board in Ihrem für Ihre Vision vorbereitetem Raum auf. Dort, wo Sie es gut sehen können, wo es Sie jeden Tag inspiriert. Nehmen Sie sich täglich etwas Zeit und verbinden Sie sich mit Ihrem Vision Board, mit ihrer Vision. Es lohnt sich!

5 – Machen Sie mit beim Vision Camp

Melden Sie sich kostenlos zum Business Vision Camp an. Sie erhalten 7 Impulse an 7 Tagen, um Ihre Vision zu finden und zu leben. Hier geht es zur Anmeldung: http://www.prosoparis.com/business-vision-camp/  Ich freue mich auf Sie.

Lassen Sie sich ein. Seien Sie neugierig und offen. Leben Sie Ihre Vision.

Herzensgrüße,

Ihre Petra Prosoparis

 

 

 

Mehr über Petra Prosoparis

Petra Prosoparis ist Coach und Mentorin. Sie unterstützt Frauen dabei, mehr Klarheit auf ihrem Herzensweg zu finden und ihr Herzensbusiness erfolgreich zu gestalten. Mehr Informationen über Petra Prosoparis finden Sie auch hier: Web, Facebook.

 

 

Quelle Foto: Petra Prosoparis

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

07.09.2015

Ganzheitliches Denken

Ganzheitliches Denken findet Einzug in immer mehr Lebensbereiche. Am bekanntesten ist wohl die ganzheitliche Medizin, die den Menschen wieder als Teil eines... [WEITER]

21.12.2015

Jahresplanung 2016

Nutzen Sie für Ihre Jahresplanung die besondere Zeit der Raunächte. Diese Zeit zwischen den Jahren eignet sich besonders gut, um über das eigene Leben... [WEITER]