Formen im Feng Shui

Von: Petra Merz
Kategorie: Verschiedenes, Wohnen,

Für Gestaltungsakzente sind nicht nur die Farben ausschlaggebend. Auch die Form eines Gegenstandes übt eine starke Wirkung aus. Beachten Sie die Zuordnung Lebensbereich – Element – Farbe – Form können Sie die beabsichtigte Wirkung verstärken. Passt sie nicht zusammen, wird der Gestaltungsakzent zur reinen Dekoration ohne Wirkung.

Erinnern wir uns

Im Feng Shui nutzen wir die 5 Elemente, um einzelne Lebensthemen zu stärken. Jede Maßnahme kann auf Grund ihrer  Form, ihrer Farbe und ihres Materials einem Element zugeordnet werden. Je besser diese drei Gestaltungsmerkmale zusammen passen, desto intensiver ist die Wirkung.

Beispiel: Ein runder, silberner Dekorationsartikel aus Metall hat eine starke Metallenergie.

  • Form: rund
  • Farbe: silbern
  • Material: Metall

Er stärkt die Lebensbereiche, die zum Metallelement gehören:

  • Kinder / Projekte / Kreativität
  • Hilfreiche Freunde

Des Weiteren unterstützt er den Lebensbereich, der dem Wasserlement zugeordnet wird, denn Metall nährt das Wasser:

  • Lebensfluss / Karriere

Wie die verschiedenen Farben den einzelnen Elementen zugeordnet werden, können Sie hier nachlesen Farben im Feng Shui – Wirkung.

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit den Formen. Wie werden sie den Lebensbereichen zugeordnet?

Formen im Feng Shui

Grundlagen

  • Jedem Element werden charakteristische Formen zugeordnet.
  • Sie werden aus der Energiequalität des Elementes abgeleitet. Das Holz strebt zum Beispiel beim Wachsen nach oben. Die zugeordnete Form ist das Hochformat, bzw. das stehende Rechteck. Beispiele: Schrank, Säule, hochformatiges Kunstwerk usw.
  • Wenn Sie in einem Lebensbereich einen Gestaltungsakzent zur Unterstützung setzen wollen, können Sie die Wirkung verstärken, indem Sie neben der zugeordneten Farbe auch die passende Form wählen.
  • Entsprechend dem Elemente-Kreislauf, nährt jedes Element das nachfolgende. Das bedeutet, man kann das vorhergehende Element ebenfalls zur Stärkung nutzen.

Einordnung

Die folgende Tabelle zeigt die Zusammenhänge auf. Ich habe die Tabelle über die Zuordnung der Farben zu den Elementen um die passenden Formen erweitert.

In der Tabelle sind die Elemente entsprechend dem Elemente-Kreislauf aufgeführt: Holz – Feuer – Erde – Metall – Wasser – Holz.

Beispiel

Erweitern wir das Beispiel aus dem Farb-Beitrag: Sie wollen den Lebensbereich Gesundheit stärken. Die zugeordneten Farben sind Grüntöne. Sie können nun

  • einen grünen Farbimpuls an der Wand setzen. Die Farbfläche soll ein Hochformat haben, d.h. sie ist um einiges höher, als breit.
  • Stellen Sie zusätzlich eine hochwachsende Pflanze oder ein aufstrebendes Kunstwerk (im Idealfall aus Holz) davor, verstärken Sie die Wirkung.
  • grüne Dekorationsartikel verwenden, die schlank und hoch sind. Am besten solche, die zum Thema passen.
  • Wasser nährt Holz. Sie können also auch Blautöne verwenden und fließende, wellige Formen.

Verwenden Sie gerne Bilder, dann achten Sie auf das Format und die passenden Farbtöne. Gute Erfolge können Sie erzielen, wenn das Bildmotiv Ihrem Ziel, bzw. Ihrem Wunsch entspricht.

Eine gute Zeit wünscht Ihnen

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung aus Bamberg

 

 

Quelle Fotos: BAUM - KEVIN CRAFT | FEUER -  ALEXANDRA | ERDE - NICI KEIL | METALL - EVELINE DE BRUIN | WASSER - 358611 | ALLE AUF PIXABAY

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

02.09.2022

Ruhm und Anerkennung

Ruhm und Anerkennung – wem tut es nicht gut, wenn die eigene Leistung Anerkennung findet? Das stärkt die Motivation und eröffnet neue Möglichkeiten im Beruf und... [WEITER]

16.05.2017

Tipps für einen erholsamen Schlaf – Teil 1

7 bis 8 Stunden verbringen wir im Schnitt jede Nacht im Schlafzimmer. Rechnen wir mal mit 7 Stunden, dann addiert sich das auf 2.555 Stunden im Jahr! Sollten wir da... [WEITER]