Schutz für den Rücken!

Von: Petra Merz
Kategorie: Business, Home Office,

Wenn wir versuchen unseren Rücken zu schützen, dann handelt es sich um einen uralten Instinkt. Unser Überleben hing einmal davon ab.  Aber auch heute ist ein guter Rückenschutz wichtig, um kraftvoll agieren zu können. Manchmal brauchen wir einen breiten Rücken. Ein anderes Mal müssen wir Rückgrat zeigen. Ab und an überlegen wir uns vielleicht, was wohl so hinter unserem Rücken läuft. Dann kann uns schon Mal ein Schauer über den Rücken laufen. In schwierigen Zeiten sind wir dankbar, wenn uns jemand den Rücken stärkt. Und mit einem Sieg im Rücken, können wir unsere Interessen viel besser vertreten.

In Ihrem Alltag können Sie einiges tun, um sich selbst den Rücken zu stärken. Stellen Sie Ihren Schreibtisch so, dass Sie eine Wand im Rücken und Türen und Fenster im Blick haben. Geht das nicht, hilft ein kleiner Spiegel oder ein Dekorationsgegenstand mit einer spiegelnden Oberfläche. Ein Stuhl mit einer hohen Lehne schützt besser, als einer mit niedriger Lehne. Haben Sie ein bodentiefes Fensterelement im Rücken, können Sie eine kraftvolle Pflanze davor stellen. Es lohnt sich, den eigenen Arbeitsplatz kritisch zu betrachten. Die Lösungen dürfen kreativ sein.

Neben dem Rückenschutz gibt es eine Reihe weiterer Kriterien, die einen Arbeitsplatz zu einem kraftvollen Ort machen. Ich unterstütze Sie gerne bei der Umgestaltung.

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung aus Bamberg

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

30.01.2018

Das Jahr des Erde-Hundes - 5 Tipps

Am 4. Februar löst nach dem chinesischen Sonnenkalender, der für astrologische Berechnungen zugrunde gelegt wird, der Erde-Hund den Feuer-Hahn ab. Das chinesische... [WEITER]

25.05.2015

Literaturempfehlung

Nachdem gutes Feng Shui immer mit dem Aufräumen, bzw. Entrümpeln beginnt, habe ich heute für Sie zwei Buchempfehlungen:

1. „Feng Shui gegen das... [WEITER]