Literaturempfehlung

Von: Petra Merz
Kategorie: Verschiedenes

Nachdem gutes Feng Shui immer mit dem Aufräumen, bzw. Entrümpeln beginnt, habe ich heute für Sie zwei Buchempfehlungen:

1. „Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“ von Karen Kingston – Das ist der Klassiker unter den Aufräumbüchern. Karen Kingston erklärt sehr schön was Gerümpel ist, was es in unserem Umfeld bewirkt, also warum wir ausmisten sollten, und wie man das am besten anstellt. Sehr empfehlenswert!

2. „Magic Cleaning – wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“ von Marie Kondo – Auch dieses Buch hat mittlerweile vielen Menschen geholfen Ordnung zu schaffen. Marie Kondo erklärt ausführlich Ihre Strategie beim Entrümpeln und wie man es nach getaner Arbeit schafft, die Ordnung beizubehalten. Beispiele aus ihrer Praxis und Gedanken über die Bedeutung des Aufräumens runden das Buch ab. Zusammenfassen lässt sich ihre Theorie mit der Frage: Macht es mich glücklich? (das Kleidungsstück, Möbelstück, Bild, u.s.w.)

Eigentlich sollten wir uns diese Frage häufiger stellen: Macht es mich glücklich, was ich besitze? Warum umgeben wir uns mit Dingen, die uns nicht glücklich machen? Werfen Sie weg, was Sie nicht glücklich macht! So schaffen Sie Freiräume für neue, schöne Dinge und Erlebnisse in Ihrem Leben.

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung in Bamberg

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

11.07.2017

Feng Shui, Marathon und Erfolg

,

Am vergangenen Sonntag wurden 2 Mega-Triathlon-Wettkämpfe in Deutschland durchgeführt: die Challenge Roth und der Ironman Germany. Die Teilnehmer müssen jeweils eine... [WEITER]

16.03.2015

Eine Frage des Stils?

Sind Feng Shui Maßnahmen in ihrer Ausgestaltung an einen bestimmten Stil gebunden? Diese Frage höre ich so oder ähnlich formuliert häufig bei Beratungen.... [WEITER]