Ordnung und Feng Shui

Von: Petra Merz
Kategorie: Business, Home Office, Wohnen,

Heute lade ich Sie ein, mal aus Feng Shui Sicht einen Blick zu werfen auf Ihre Ablagen und die Orte, an denen Sie all das lagern, was noch nicht in den Müll wandern darf. Betrachten wir zunächst die einzelnen Stockwerke:

  • Der Keller steht für die Vergangenheit. Ist er vollgestellt, fällt es uns schwer von Vergangenem loszulassen. Dadurch fehlt uns Energie für die Gegenwart und die Zukunftsplanung.
  • Ein vollgestelltes Erdgeschoss deutet auf einen überfrachteten Alltag hin.
  • Und mit Krempel auf dem Dachboden belasten wir unsere Zukunft mit Altem. Wie sollen wir da frei nach vorne blicken können?

Auch die Himmelsrichtungen haben Auswirkungen, denn jeder Himmelsrichtung ist ein bestimmtes Lebensthema zugeordnet. Steht dort zu viel herum, bindet das einen Teil unserer Energie. Wir müssen uns mehr anstrengen, damit das Leben fließen kann.

  • Osten: Familie und Gesundheit
  • Südosten: Reichtum (materiell und geistig)
  • Süden: Ruhm und Anerkennung
  • Südwesten: Partnerschaft
  • Westen: Kinder (leibliche und geistige) und Karriere
  • Nordwesten: Hilfreiche Freunde
  • Norden: Beruf und Karriere, Lebensfluss
  • Nordosten: Lernen und Wissen.

Grundsätzlich gilt, dass alles, was wir aufheben einen Teil unserer Energie bindet. Deshalb sollten wir uns gut überlegen, was wir tatsächlich aufheben wollen.

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung in Bamberg

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

03.12.2018

Feng Shui Impuls – Investition

Wer in seinem Leben etwas verändern möchte, muss bereit sein, in die Veränderung zu investieren. Das gilt auch für Feng Shui Maßnahmen. Was bedeutet das?

... [WEITER]

16.05.2017

Tipps für einen erholsamen Schlaf – Teil 1

7 bis 8 Stunden verbringen wir im Schnitt jede Nacht im Schlafzimmer. Rechnen wir mal mit 7 Stunden, dann addiert sich das auf 2.555 Stunden im Jahr! Sollten wir da... [WEITER]