Hitze aus Feng Shui Sicht

Von: Petra Merz
Kategorie: Verschiedenes

Das Übermaß an Feuer – die Hitze der vergangenen Tage – hat vielen zu schaffen gemacht. Das Element Wasser hat uns in seinen unterschiedlichen Ausprägungen geholfen damit klar zu kommen.

Da gibt es einmal das physische Wasser, das wir als Getränk oder zum Baden nutzen können. Aber auch der Schatten, das Dunkle, das Kühle sind dem Element Wasser zugeordnet und helfen uns mit dem Übermaß des Feuerelementes klar zu kommen. Auf diese Weise leiten wir intuitiv die Überfülle des einen Elementes mit Hilfe eines anderen Elementes ab.

Ungleichgewicht der Elemente

Dieses Beispiel zeigt uns deutlich, wie sich ein Ungleichgewicht der Elemente anfühlt! Es kostet uns viel Energie! Energie, die uns für ein ausgeglichenes Leben fehlt. Auch in unseren Räumen kann es Ungleichgewichte geben. Sie fühlen sich ähnlich an. Sie kosten uns viel Energie. Sie können genauso gezielt abgeleitet werden.

Eine Feng Shui Analyse verschafft Ihnen Klarheit und zeigt Lösungen auf.

Unterstützung

Es gibt Räume in Ihrer Wohnung oder Ihrem Büro, in denen Sie sich nicht wohl fühlen? Schreiben Sie mir p.merz@fengshuikonzepte.de oder rufen Sie mich an 0951 / 96 84 10 11. Im Gespräch können wir klären, was ich für Sie tun kann.

Bleiben Sie achtsam.

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung in Bamberg

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

19.11.2018

Feng Shui Impuls – Wasser

Das Element Wasser steht unter anderem für Emotionen. Welche Bedeutung hat unter diesem Aspekt ein Wasserschaden?

Vielleicht gibt er ja einen Hinweis... [WEITER]

03.12.2018

Feng Shui Impuls – Investition

Wer in seinem Leben etwas verändern möchte, muss bereit sein, in die Veränderung zu investieren. Das gilt auch für Feng Shui Maßnahmen. Was bedeutet das?

... [WEITER]